CD/DVD Tipps

Dream Theater - The Astonishing

Dream Theater - The Astonishing

Noch nie zuvor wurde für ein neues DT Album derart die Werbetrommel gerührt. Jetzt wird es klar, das Game zur Platte ist schon angekündigt, gemunkelt wird schon über ein Musical oder Film, na vielleicht kommt ja auch noch Astonishing die Action Figur oder das Klopapier......
Ich bin großer DT Fan und werde es auch bleiben, aber für mich ist immer noch "Metropolis Part 2-Scenes from a Memory" das Meisterwerk der Band. The Astonishing wird als "The Wall" von DT betitelt. Es ist ein Konzeptalbum oder Rockoper aber für meinen Geschmack wäre etwas weniger mehr gewesen. Es ist perfekt, DT beweisen sich als große Musiker, unterstützt von Chören und Orchester. Die Story ist aber nichts besonderes und viele Melodien hat man wohl schon mal gehört. James LaBrie steht, ebenso wie Jordan Rudess (viel Piano) mehr im Vordergrund, Petrucci hat sich etwas zurückgenommen. Ich muss die 34 Titel wohl noch öfter hören, um richtig auf den Geschmack zu kommen. Bitte keine Missverständnisse, es ist eine gute DT Scheibe, die man haben sollte, aber die extremen Lobeshymnen sind etwas übertrieben. Inzwischen habe ich es live gehört!

Act I
01. Descent of the NOMACS
02. Dystopian Overture
03. The Gift of Music
04. The Answer
05. A Better Life
06. Lord Nafaryus
07. A Savior in the Square
08. When Your Time Has Come
09. Act of Faythe
10. Three Days
11. The Hovering Sojourn
12. Brother, Can You Hear Me?
13. A Life Left Behind
14. Ravenskill
15. Chosen
16. A Tempting Offer
17. Digital Discord
18. The X Aspect
19. A New Beginning
20. The Road to Revolution

Act II
01. 2285 Entracte
02. Moment of Betrayal
03. Heavens Cove
04. Begin Again
05. The Path That Divides
06. Machine Chatter
07. The Walking Shadow
08. My Last Farewell
09. Losing Faythe
10. Whispers in the Wind
11. Hymn of a Thousand Voices
12. Our New World
13. Power Down
14. Astonishing

Order now at Amazon!

Links:
Dream Theater

 

CD/DVD Tip Archiv