Musikmesse 2017

Musikmesse 2017

Die Musikmesse 2017 fand vom 5. bis 8. April in Frankfurt am Main statt.

Ibanez„Wir wollen von der Instrumentenmesse zur echten Musikmesse, wo mehr Musik gemacht wird“, so äußerte sich ein Sprecher der Messe gegenüber dem HR. Man muss das neue Konzept ja vertreten, vor allem wenn einen fast ein Drittel der Aussteller fernbleibt. Vor allem die Großen wie Fender, Marshall, Warwick, Gibson und Co. Sind nicht mehr auf der Messe vertreten. Ich bin kein Nostalgiker, der meint früher war alles besser, aber ich wünsche mir meine alte Musikmesse zurück. Für den Rock Gitarristen, Bassist oder Drummer bleibt jetzt nur die Halle 11.0 und die hat in der Mitte noch einen großen Platz mit zwei Soundkabinen für Vorführungen. Viel zu klein und eng, wenn dort interessante Leute auftreten. Wo ist bloß die Agro Stage geblieben? Wie toll war es zunächst die Halle 4 zu betreten und direkt am riesigen Fender Stand zu landen. Gleich links davon waren Marshall und eine Etage höher Gibson. Nun kann man Strats, Les Paul oder PRS in begrenzter Zahl am Stand eines Händlers bewundern. Hiwatt, Orange und Ibanez sind noch mit etwas größeren Ständen vertreten und in der oberen Etage Yamaha mit ihrem Fullrange Sortiment zudem sich Line 6 gesellte. Einige kleine Verstärker und Gitarrenbauer waren zu finden auch Mr.Blug mit seinem 1 Amp war da. So richtige Lust nach neuem zu suchen, hatte ich diesmal nicht, obwohl ich die Halle 11 zweimal abgelaufen habe.

RGB LaserGewachsen dagegen ist die Prolight und Sound, die ihre hallenplätze mit der Musikmesse getauscht hat. Ich habe mich diesmal mehr dort umgeschaut. Es ist sehr interessant was sich in der Veranstaltungstechnik so getan hat. Imposant die Entwicklung in der Laser und LED Technik. Auch die Videotechnik hat jetzt einen eigenen Platz. Beeindruckend sind immer die Shows in der Festhalle auf der PRG/LEA Stage.

Die Messe war wohl sehr zufrieden, in einer Pressemitteilung heißt es:
„Musikmesse und Prolight + Sound: Die Zukunft hat begonnen. Rund 100.000 Besucher aus 144 Ländern auf dem Frankfurter Messegelände und über 20.000 Musikfans beim Musikmesse Festival Messeduo schließt mit positivem Branchenecho und gestiegener Besucherzufriedenheit.“

Na gut, alle zufrieden außer mir, dann liegt es wohl an mir?! Das Musikmesse Festival ist natürlich eine Bereicherung für die Kulturszene in Frankfurt. Zahlreiche Konzerte in verschiedenen Locations.

Sehr positiv ist die Öffnung der Messe für Interessierte und das Angebot für Kinder wie die Aktion Music4Kids. Ich bin einigen Schulklassen begegnet und es ist wichtig Kinder wieder an „echte“ Instrumente heran zu führen.

Fotos:

mm17a.jpg
mm17a.jpg
98,06 KB
600x800x24(RGB)
mm17b.jpg
mm17b.jpg
125,09 KB
800x569x24(RGB)
mm17c.jpg
mm17c.jpg
99,51 KB
800x512x24(RGB)
mm17d.jpg
mm17d.jpg
117,79 KB
800x600x24(RGB)
mm17e.jpg
mm17e.jpg
126,61 KB
800x600x24(RGB)
mm17f.jpg
mm17f.jpg
75,78 KB
600x800x24(RGB)
mm17g.jpg
mm17g.jpg
87,67 KB
800x600x24(RGB)
mm17h.jpg
mm17h.jpg
81,83 KB
600x800x24(RGB)
mm17i.jpg
mm17i.jpg
56,67 KB
800x545x24(RGB)
mm17j.jpg
mm17j.jpg
123,79 KB
800x600x24(RGB)
mm17k.jpg
mm17k.jpg
124,76 KB
800x600x24(RGB)
mm17l.jpg
mm17l.jpg
74,19 KB
800x600x24(RGB)
mm17m.jpg
mm17m.jpg
82,83 KB
800x600x24(RGB)
mm17n.jpg
mm17n.jpg
119,08 KB
600x800x24(RGB)
mm17o.jpg
mm17o.jpg
69,34 KB
600x800x24(RGB)
mm17p.jpg
mm17p.jpg
97,65 KB
800x600x24(RGB)
mm17q.jpg
mm17q.jpg
134,78 KB
800x600x24(RGB)
mm17r.jpg
mm17r.jpg
88,24 KB
455x801x24(RGB)
mm17s.jpg
mm17s.jpg
117,67 KB
800x600x24(RGB)
mm17t.jpg
mm17t.jpg
129,30 KB
800x600x24(RGB)
mm17u.jpg
mm17u.jpg
90,94 KB
600x800x24(RGB)
mm17v.jpg
mm17v.jpg
74,52 KB
493x801x24(RGB)
mm17w.jpg
mm17w.jpg
117,59 KB
600x800x24(RGB)
mm17x.jpg
mm17x.jpg
99,67 KB
800x600x24(RGB)
mm17y.jpg
mm17y.jpg
113,95 KB
800x600x24(RGB)

Musikmesse Übersicht